MAX  Trocken
Der Max trocken hat seinen Namen vom steirischen Skipionier Max Kleinoscheg, der 1890 die ersten Alpin-Ski aus Norwegen in die Steiermark importierte und in weiterer Folge gemeinsam mit Toni Schruf den alpinen Skilauf in Mitteleuropa einführte.
Beschreibung
Der Max trocken wird nach der Méthode Charmat (Tankgärung) hergestellt und ist eine Cuvée, die je nach Jahrgang variiert.

Helles, strahlendes Grüngelb. In der Nase sauber, duftend nach grünem Apfel und etwas Zitrus-Grapefruit. Am Gaumen erfrischend prickelnd und die Nase hervorragend wiederspiegelnd mit einer feinen Hefenote. Ein von Frucht getragener Abgang.
Empfehlungen
Ein idealer Aperitif für jeden Tag und Zwischendurch.
Dosage 22g / trocken
Alkohol 11 %vol.
Kleinoscheg Sekt- und WeinhandelsgmbH
Heinz Stoiserstraße 10, A-8200 Gleisdorf
info@kleinoscheg.com
+43 (0) 3112 36200